@ Sonja Lechner 2019

meine kleinen Geheimnisse

ich mag ...

Tiere - ganz besonders Hunde, Esel, Pferde, Lamas, Enten, Hühner, ... ok, eigentlich alle.

Krimis, aber keine blutrünstigen, sondern die aus den Alpen oder aus dem Norden - witzig, unterhaltsam und zum Mitraten.

Nähen -Stoffe zu kombinieren und daraus ein Kleid zaubern

wenn im Herbst die Blätter tanzen und die Natur so richtig bunt wird

die Stille des Winters und die klare, frische Luft

den ersten Schmetterling im Frühling und die ersten Blumen

im Sommer im Norden sein - da ist es nicht zu heiß.

schwach werde

ich bei ...

Sachertorte und Gugelhupf, wobei hier immer mehr schwarzer Teig sein muss.

Tee - grün, schwarz oder verschiedene Kräuter, ich liebe sie alle. Bin eine "Sonnentor-Filiale", wenn man in meine Küche schaut.

Palatschinken - aber nur die von meinem lieben Ehemann Gerald, er macht einfach die besten.

Stoffen.... wenn ich einen schönen Stoff sehe, muss ich ihn kaufen.

Muscheln und Steinen - kann sie stundenlang sammeln

wenn es um Dekoration geht - ich muss einfach passend zu den Jahreszeiten schmücken

Kraft tanke ich ...

beim Wandern in den Bergen und Wäldern - ganz besonders schätze ich das Waldviertel und die Alpen.

auf den Radwegen entlang unserer Flüsse und auf ehemaligen Bahnstrecken: so schön eben!

in der Badewanne - niemals möchte ich ohne sie sein.

beim Garteln - besonders wenn ich dann wieder vergesse, was ich gerade tun will und Tiere beobachte.

in der Tanzschule - das macht den Kopf so frei.

natürlich mit meiner Familie - wenn wir gemeinsam etwas unternehmen, ob Kürbisschnitzen, Spielen oder unterwegs sein.